Freitag, 7. Dezember 2012

Sooo ärgerlich :(

Es ist so unendlich ärgerlich :(
Sonst geh ich nicht vor die Tür, ohne wenigstens die kleine Kompaktkamera mit zu nehmen.
Aber heute……

„Ach, Du gehst eh immer denselben Weg zum Postfach und dann schneit es auch noch, lass die Kamera liegen.“

Was für einen fatalen Fehl-Gedanken ich da hatte.
Denn als ich so gegangen bin, hörte ich ein Fipsen und Piepsen.....direkt neben mir.
Ich schaute mich um und da...…nicht mal 1 Meter neben mir auf dem verschneiten Acker stand
ein Fischreiher mit einer Feldmaus im Schnabel.

Er stand da, regungslos und hätte wundervolle Bilder, vielleicht sogar mein persönliches Bild des Jahres abgegeben.
Eine ganze Zeit hatte sich der Fischreiher nicht bewegt. Was für ein geduldiges Modell.
Nur die todesängstliche Feldmaus in seinem Schnabel zappelte und fiepste um ihr Leben.

Noch immer ärger ich mich, das mir so ein Motiv begegnet, ausgerechnet dann, wenn ich die Kamera ausnahmsweise zu Hause lasse.


Ist Euch so was auch schon passiert, dass Euch etwas Tolles über den Weg läuft,
ausgerechnet wenn Ihr das Wichtigste nicht mitgenommen habt, um es auf einem Foto fest zu halten ?


 Herzlichst Eure

Kommentare:

  1. Ohja, das passiert mir ständig! Desswegen bin ich am überlegen ob ich mir nun zu Weihnachten vllt doch eine Kompaktkamera wünsche statt eine eigene Spiegelreflex, da meine Eltern schon eine haben.
    Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende♥ Hannah von no bed of roses

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sonst nem ich ja wenigstens die Kompaktkamera mit, aber ausgerechnet.....
    So ein Motiv kommt bestimmt nicht wieder :-(

    Ganz lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen